Dreierlei Fruchtleder

Kennt ihr Fruchtleder? Das erste mal habe ich vor 10 Jahren davon gehört. Eine Freundin war in Australien beim Schüleraustausch, wo Fruchtleder eine verbreitete Süßigkeit war. Heute ist es auch in Deutschland immer bekannter.

Fruchtleder ist im Grund nichts anderes als getrocknetes Fruchtmus. Gerade bei Rohköstlern ist es neben Energiebällchen ein beliebter Snack, da für die Herstellung im Dörrautomaten keine Temperaturen über 42° erreicht werden und es somit Rohkostqualität hat. Du kannst es aber natürlich auch im Backofen herstellen.

Fruchtleder vegan Rohkost zuckerfrei Rezept
In unserem veganen und zuckerfreien Osternest haben wir dieses Jahr drei Sorten Fruchtleder: Apfel-Mango, Beere-Banane und Birne-Heidelbeere.

Fruchtleder ist lange haltbar und benötigt keine extra Verpackung, wodurch es prima für Unterwegs geeignet ist. Gerade für Kinder ist es eine leckere Alternative zu Gummibärchen und darf auch in den Kindergarten oder die Schule mitgenommen werden.

Je nach Geschmack und Saison kannst du ganz unterschiedliches Obst dafür verwenden, egal ob frisch oder TK. Es funktioniert sogar mit Obstmark aus dem Glas. Auch Gewürze, Kakao oder Nussmus kannst du zugeben – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die Menge meiner Rezeptvorschläge reicht jeweils etwa für 1/2 Blech. Um den relativen Energieverbrauch zu reduzieren, stelle ich immer gleich soviel her, wie in meinen Ofen passt.

Habt ihr schonmal Fruchtleder gemacht? Was ist eure liebste Sorte? Schreibt es mir gerne in die Kommentare!

Rezept drucken
Dreierlei Fruchtleder
Fruchtleder vegan Rohkost zuckerfrei Rezept
Menüart Süßigkeiten
Portionen
Zutaten
Gelbes Fruchtleder: Apfel-Mango
  • 1 Glas Apfel-Mango-Mark (bei mir waren es 360 g)
Rotes Fruchtleder: Beere-Banane
  • 240 g gemischte Beeren
  • 120 g reife Banane
Lila Fruchtleder: Birne-Heidelbeere
  • 180 g Birnen
  • 180 g Heidelbeeren
Menüart Süßigkeiten
Portionen
Zutaten
Gelbes Fruchtleder: Apfel-Mango
  • 1 Glas Apfel-Mango-Mark (bei mir waren es 360 g)
Rotes Fruchtleder: Beere-Banane
  • 240 g gemischte Beeren
  • 120 g reife Banane
Lila Fruchtleder: Birne-Heidelbeere
  • 180 g Birnen
  • 180 g Heidelbeeren
Fruchtleder vegan Rohkost zuckerfrei Rezept
Anleitungen
  1. Das Obst fein pürieren. Wer möchte kann es durch ein Sieb streichen um die Körnchen zu entfernen.
  2. Das Obstmark anschließend etwa 1/2 cm dick auf ein mit Backpapier oder einer Backmatte belegtes Blech oder Gitter streichen. Die angegebenen Mengen reichen etwa für 1/2 Blech pro Sorte.
  3. Im Backofen bei 50-80° Umluft etwa 5-7 h trocknen. Die genaue Dauer hängt von der dicke und dem Wassergehalt des Fruchtmuses ab. Wenn du es anfassen kannst ohne dass es klebt, ist es fertig. Anschließend das Backpapier oder die Backmatte abziehen und in Stücke schneiden.
  4. Wenn du einen Dörrautomaten besitzt, kannst du das Fruchtleder statt im Backofen auch im Dörrautomaten trocknen.
Rezept Hinweise

Tipp: Am besten lässt sich das Fruchtleder auf einer wiederverwendbaren Backmatte trocknen. Backpapier geht auch, aber schrumpelt durch die hohe Feuchtigkeit des Fruchtmuses und lässt sich dadurch nicht nochmal verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.