Lebkuchen zum Ausstechen in zwei Varianten
Zutaten
Würzigere Variante
Süßere Variante
Lebkuchengewürz (für 600 g Mehl)
Anleitungen
  1. Trockene Zutaten und Gewürze in einer Schüssel vermischen. Die Pottasche in Wasser auflösten und zusammen mit den feuchten Zutaten unter die trockenen kneten, bis ein glatter, fester Teig entstanden ist.
  2. Den Teig in Folie gewickelt oder in einer Dose luftdicht verschlossen etwa 12 Stunden kühl stellen.
  3. Den Backofen auf 170° Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig etwa 7mm dick auswellen und ausstechen. Je nach Größe etwa 15 Minuten backen.
  4. Die abgekühlten Lebkuchen in einer Blechdose aufbewahren.