Erdbeerkuchen mit Cashewcreme

Endlich ist wieder Erdbeerzeit! Durch den kühlen Mai hat die Erdbeersaison dieses Jahr erst vergleichsweise spät begonnen, aber seit letzter Woche hat auch der Erdbeerstand in unserem Nachbardorf wieder offen. Wir haben es uns nicht entgehen lassen, dort unsere ersten Erdbeeren für dieses Jahr zu holen. Mein Sohn liebt sie pur ohne alles, ein paar hat er mir aber freundlicherweise für diesen Erdbeerkuchen mit Cashewcreme abgetreten.

Die Basis des Erdbeerkuchens ist ein Rührteigboden, der nur mit geraspelten Äpfeln gesüßt ist. Er ist nur wenig süß und nicht nur für Erdbeerkuchen, sondern auch für anderen Obstkuchen geeignet. Auf den Boden kommt eine Cashewcreme mit ganz vielen Erdbeeren darin. Der Kuchen kommt allein mit frischen Früchten als Süßungsmittel aus.

Erdbeerkuchen vegan zuckerfrei

Die Erdbeer-Cashewcreme schmeckt auch ohne Boden als Nachtisch sehr gut. Wenn du Creme süßer möchtest, kannst die Cashews statt mit Wasser mit Apfelsaft pürieren oder Datteln oder ein anderes Süßungsmittel dazu geben. Für mich ist die Creme durch die vielen reifen Erdbeeren süß genug. Wenn du keine Cashews verwenden möchtest, kannst du stattdessen den Kuchen auch mit Mandelcreme herstellen.

Ich freue mich schon drauf, in den nächsten Wochen noch andere Erdbeerrezepte auszuprobieren. Wie magst du Erdbeeren am liebsten?

Rezept drucken
Erdbeerkuchen mit Cashewcreme
ein Stück Erdbeerkuchen ohne Zucker
Menüart Gebackenes
Küchenstil ohne Zucker, vegan
Portionen
Stücke
Zutaten
Für den Boden:
Für die Creme:
Menüart Gebackenes
Küchenstil ohne Zucker, vegan
Portionen
Stücke
Zutaten
Für den Boden:
Für die Creme:
ein Stück Erdbeerkuchen ohne Zucker
Anleitungen
  1. Eine Springform fetten und den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Die Äpfel raspeln, mit den feuchten Zutaten vermischen und mit einem Teigschaber oder Kochlöffel unter die Mehlmischung rühren. Dabei nur solange rühren, bis sich die Zutaten gerade vermischt haben. In die Springform füllen, glattstreichen und etwa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  2. Während der Kuchen im Ofen ist, die Cashews in Wasser einweichen. Wenn der Boden fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Anschließend auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring darum spannen.
  3. Die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen. Für den Erdbeerrand ein paar Erdbeeren in feine Scheiben schneiden und im Tortenring plazieren. Zwei Erdbeeren für die Dekoration aufbewahren (optional). Die restlichen Erbeeren kleinschneiden.
  4. Das Einweichwasser der Cashews abgießen und sie zusammen mit Zitronensaft, Zitronenschale und 120 ml Wasser zu einer feinen Creme mixen. Die Erdbeeren unterheben und die Masse auf dem Kuchenboden verteilen. Mit den aufgehobenen Erdbeeren verzieren und für mindestens eine Stunde kühl stellen. Anschließend mit einem Messer vom Tortenring lösen.
Rezept Hinweise

Den Erdbeerkuchen bitte kühl lagern und spätestens am zweiten Tag essen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen