Kirschkuchen mit Marzipan und Streuseln
Portionen
1Springform (26cm)
Kochzeit
40Minuten
Portionen
1Springform (26cm)
Kochzeit
40Minuten
Zutaten
Für die Füllung:
Für den Teig:
Für das Marzipan:
Anleitungen
Kirschen vorbereiten
  1. Du kannst das Rezept sowohl mit frischen, als auch mit gefrorenen oder eingekochten Kirschen zubereiten. Frische Kirschen waschen und entsteinen, gefrorene Kirschen auftauen lassen, eingekochte Kirschen abtropfen lassen.
  2. Das Wasser oder den Fruchtsaft in einem Topf mit der Speisestärke verrühren, die Kirschen zugeben und aufkochen lassen. Beiseite stellen.
Marzipan vorbereiten
  1. Für das Marzipan die Mandeln nach Belieben blanchieren, um die Häutchen zu entfernen, oder die Mandeln mit Häutchen verwenden. Die Datteln grob kleinschneiden. Datteln, Mandeln, Bittermandelaroma und Rosenwasser zusammen durch den Fleischwolf drehen oder im Mixer zu Marzipan verarbeiten.
Teig vorbereiten
  1. Für den Teig etwa die Hälfte des Mehls zusammen mit den Datteln im Mixer mahlen (eventuelle Marzipanreste kannst du einfach mitmixen). Mit dem restlichen Mehl und dem Salz mischen und mit der Margarine verkneten.
Kuchen fertigstellen
  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. Eine Springform fetten. Etwa 2/3 des Teiges auswellen, einen Kreis in Größe der Springform ausschneiden und ich die Form legen. Aus dem restlichen Teig den Rand formen.
  2. Das Marzipan so gut es geht auswellen, in Springformgröße ausschneiden und auf den Teig in die Springform legen. Nun die Kirschmasse in die Form füllen und den restlichen Teig als Streusel darauf verteilen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 160° Ober-Unter-Hitze etwa 40 Minuten backen. Vor dem Anschneiden auskühlen lassen.