Mandelcreme (statt Sahne, glutenfrei)

Schlagsahne ist für viele das i-Tüpfelchen auf dem Kuchen. Leider ist sie nicht vegan und aufschlagbare Pflanzensahne enthält meist viele Zusatzstoffe. Bei meinem Apfelkuchen vom Blech habe ich ja schon verraten, dass ich als Sahne-Ersatz gerne Mandelcreme mache. Heute gibt es endlich das Rezept dafür.

Mandelsahne

Die Mandelcreme kann überall verwendet werden, wo sonst Schlagsahne zum Einsatz kommt. Von der Konsistenz her ist sie eher mit einer Mischung aus Mascaropne und aufgeschlagener Sahne vergleichbar. Schön cremig und etwas fluffig. Ich esse sie gerne zu Apfelkuchen vom BlechSüßkartoffelkuchen oder Waffeln. Auch zu Obstsalat oder Eis passt sie super. Mein Sohn und ich löffeln sie aber auch gerne einfach pur.

Sie besteht aus nur 3 Zutaten und ist super schnell gemacht. Ich stelle die Mandelcreme in einem starken Mixer mit kleinem Mixbehältnis her, das funktioniert sehr gut. Mixer mit großem Mixbehältnis kommen mit der doppelten Menge besser zurecht. Wenn du die Creme mit einem weniger leistungsstarken Mixer oder dem Pürierstab herstellen willst, weiche die Zutaten am besten nicht nur eine Stunde sondern über Nacht ein.

Rezept drucken
Mandecreme (statt Sahne)
Menüart ohne Backen
Küchenstil ohne Zucker, vegan
Portionen
Zutaten
Menüart ohne Backen
Küchenstil ohne Zucker, vegan
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Datteln grob zerkleinern und zusammen Mandeln in der angegebenen Menge Wasser etwa 1 Stunde einweichen. Die Zeit ist abhängig von der Stärke deines Mixers, im Zweifel besser länger einweichen.
  2. Wenn gewünscht Vanille zugeben und alles zusammen kräftig mixen, bis eine homogene, luftige Masse entstanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen