Ich betreibe diesen Blog aus Liebe zum zuckerfreien Backen und stelle dir meine Inhalte deshalb kostenfrei zur Verfügung. Wenn du mich bei meiner Arbeit finanziell unterstützen möchtest, kannst du mir gerne über PayPal eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen. Vielen herzlichen Dank!

Die Entstehung der Bäckerei Zuckerfrei

Wie du vielleicht bereits weißt bin ich Mama von zwei kleinen Jungs und seit 2016 in Elternzeit. Als mein Sohn begann vom Tisch mit zu essen, wollte ich gerne zuckerfrei Backen und suchte nach veganen Rezepten, die mit Obst oder Trockenobst gesüßt waren. Leider fand ich nicht wirklich was, was meinen Vorstellungen entsprach und fing an selbst zu experimentieren.

Die ersten Versuche waren nicht wirklich erfolgsversprechend, doch irgendwann entwickelte ich ein Gefühl für die Zutaten und ihr Verhalten im Teig und nach und nach entstanden ein paar Rezepte, die von Freunden und Familie gerne gegessen wurden.

Im Sommer 2018 begann ich, einzelne Rezepte auf meinem Instagram Account baeckerei_zuckerfrei zu veröffentlichen. Schnell merkte ich, dass die Inhalte an sich gut ankamen, war jedoch mit der Qualität meiner damals mit den Handy fotografierten Bilder nicht zufrieden. Außerdem wollte ich nicht meine Arbeit in eine Plattform stecken, von der ich nicht wusste bzw. weiß, wie lange sie überhaupt genutzt wird, wie sich die Regeln ändern oder die Algorithmen verhalten.

So kam ich zum Entschluss, eine eigene Homepage aufzubauen. Im November 2018 ging meine Seite www.baeckerei-zuckerfrei.de online. Nach wie vor poste ich meine Rezepte auch auf Instagram, jedoch nur als „Kopie“ der Rezepte hier.

Bäckerei Zuckerfrei vegane zuckerfreie und einfache Rezepte

Meine Vision

Du hast bestimmt schonmal von bedingungslosen Grundeinkommen gehört, oder? In diesem Zusammenhang wird oft diskutiert was Leute tun würden, wenn ihr Einkommen nicht von Arbeit anhängig wäre bzw. wenn sie nicht Arbeiten müssten um zu überleben. Ich weiß, was ich tun würde, nämlich das gleiche wie jetzt – mich um meine Familie kümmern und bloggen.

In der Bäckerei Zuckerfrei steckt mein ganzes Herzblut. Etwa vier Stunden pro Woche arbeite ich hierfür. Es geht mir hier nicht darum, Geld zu verdienen. Ich mache das hier, weil es mir Spaß macht und weil das Kind in mir, hier drin meine Anteil die Welt zu retten sieht: Nämlich möglichst vielen Menschen, eine tierleidfreie, gesunde Ernährung leichter zu machen. Und immer wenn ich einen Nachricht von einem von euch bekomme, dass ihr ein Rezept nachgebacken habt und es lecker fandet oder sogar dadurch inspiriert wurdet, eine eigene zuckerfreie vegane Kuchenkreation zu backen, freut mich das sehr, weil ich meinem Ziel ein Stückchen nähergekommen bin.

Der Haken an der Sache..

…ist, dass es leider hier noch kein Bedingungsloses Grundeinkommen gibt und ich deshalb nicht unbegrenzt Ressoucen in Form von Geld für Zutaten und Kosten für meinen Internetauftritt und Zeit hier reinstecken kann.

Nun gibt es ja verschiedene Möglichkeiten, Geld mit so einem Blog zu verdienen. Man kann zum Beispiel Werbebanner oder Affiliate-Links einbinden. Das möchte ich aber nicht. Mein Blog soll mein Blog sein und nicht Werbefläche für irgendwelche Firmen. Außerdem ist mir Umweltschutz und Menschenschutz sehr wichtig. Das heißt für mich unter anderem: keine Produkte kaufen, die man nicht braucht. Und so möchte ich dich nicht dazu verleiten, irgendwas zu kaufen, was du eigentlich nicht brauchst, nur weil ich mich daran bereichern kann. Und noch viel schlimmer: Amzon und Konsorten. Wenn du etwas kaufst, weil du es für meine Rezepte benötigst, dann kaufe es lieber bei einem regionalen Händler oder gebraucht. Ich möchte auch nicht meine Rezepte in ein kostenpflichtiges E-Book packen, denn dann sind sie ja wiederum nicht frei für alle zugänglich.

Das bin ich - unterstütze mich

Wie du mich unterstützen kannst

Wenn du meine Arbeit hier unterstützenswert findest, kannst du mir sehr gerne eine kleine finanzielle Aufmerksamkeit zukommen lassen. Entweder per Paypal oder klassisch per Überweisung (schreib mir dazu gerne eine Email an kontakt@baeckerei-zuckerfrei.de).

Wenn du mir eine Freude machen möchtest, kannst du mir natürlich auch etwas per Post zukommen lassen. Meine Adresse findest du im Impressum.

Aber ganz egal, ob du das tust, oder dich einfach nur an meinem Blog erfreust , es ist schön dass du hier bist!

Liebe Grüße, deine Franziska

Menü schließen